Brühwiler Sägewerk Fensterholz AG Wiezikon
Brühwiler Sägewerk Fensterholz AG Wiezikon

Betriebsbesichtigung Rutishauser GmbH | 5. Dezember 2018

Diesen Mittwoch besuchte uns die Sägerei Rutishauser GmbH aus Güttingen.
Nach einem herzlichen Empfang durch Maria Brühwiler erfolgte eine Betriebsbesichtigung durch unseren Betrieb, wobei sich das Rutishauser-Team einen Einblick in unsere Produktion verschafften konnte.
Anschliessend zur Besichtigung wurden unsere Gäste und alle Mitarbeiter unserer Firma zum Apéro in das Holzhaus von Armin und Cathrine eingeladen.

Jürg Rutishauser, Inhaber der Rutishauser GmbH bedankte sich für die Führung mit einem Präsent und wünschte uns allen eine schöne Adventszeit.
 
 
 
 
 
 
 

Weihnachtsferien | 3. Dezember 2018

Liebe Geschäftspartner

Im rollenden Prozess spielend weiterkommen, das klingt in den Ohren.
Es soll und darf verheissungsvoll klingen in der Vorweihnachtszeit.
Wieder blicken wir auf ein bewegtes Geschäftsjahr zurück und danken Ihnen für die partnerschaftliche Zusammenarbeit.
Wir wünschen Ihnen spielendes Gelingen und viele klingende Ideen und Mut für alles Kommende.

Unsere Betriebe bleiben vom 22. Dezember 2018 – 06. Januar 2019 geschlossen. Ab dem 07. Januar 2019 sind wir gerne wieder für Sie da!

Schneeflocken aus Holz - Artikel der Schreiner Zeitung

Abschied Petra Hauri | 30. November 2018

Für unsere Mitarbeiterin Petra Hauri war es heute der letzte Arbeitstag. Dank der souveränen Arbeit von Petra durfte unser Fensterholz-Team in Attelwil täglich einen sauberen Arbeitsplatz betreten.
Unser Team in Attelwil verabschiedete sie heute offiziell im Znüni während Kaffee und Kuchen. Als Dankeschön für die geleistete Arbeit und ihren Teamgeist organisierten alle Mitarbeiter gemeinsam ein Geschenk, welches während einer Abschlussrede überreicht wurde.
 
Wir bedanken uns für deinen Einsatz und wünschen dir von Herzen für die Zukunft alles Gute!
 

Teamausflug Fensterholz, Attelwil | 16. November 2018

Am Freitagnachmittag fand der erste Teamausflug für unsere Mitarbeiter der Brühwiler Fensterholz AG in Attelwil statt.
Das erste Reiseziel führte unser Team zur Firma Biene Fenster AG in Winikon.
Nach einem freundlichen Empfang durch den Produktionsleiter René Kunz durfte das Team eine spannende und ausführliche Betriebsbesichtigung durch den ganzen Betrieb geniessen. Der Rundgang startete in den Büroräumen, führte anschliessend durch die gesamte Produktion und endete in der Malerei.
Gekrönt wurde die Besichtigung mit einem Apéro im Aufenthaltsraum, welcher von der Firma Biene Fenster AG offeriert wurde.
Herzlichen Dank an René Kunz für diese informative und spannende Betriebsbesichtigung!
Die Zeit verging im Fluge und so machte sich das Team am späteren Nachmittag auf ins Cinema 8 nach Schöftland. Im Restaurant El Mäx wurde bei gemütlicher Atmosphäre ein leckeres Essen nach Wahl genossen. In der Kino Bar liess man den gelungenen Teamausflug zufrieden und sehr humorvoll ausklingen.

Herzlichen Dank an Sämi Häfliger für die Organisation.

 

 

Nationaler Zukunftstag | 8. November 2018

Am Donnerstag war es endlich soweit – bereits zum zweiten Mal fand in unserem Thurgauer Betrieb der Nationale Zukunftstag statt.
Der Zukunftstag lädt jedes Jahr Mädchen und Jungs der 5. – 7. Klasse dazu ein, einen Tag lang in die Welt der Arbeit einzutauchen. Dieses Jahr besuchten uns zwei neugierige und arbeitstüchtige Teenager, welche unsere Mitarbeiter tatkräftig unterstützen durften.
 
Mit neugierigen Augen wurden unsere kleinen Helfer durch den Betrieb geführt und lernten so unsere verschiedenen Berufe und Maschinen kennen. Eine Mitfahrt auf dem Stapler sowie die tatkräftige Mitarbeit beim Sortieren in der Keilzinkhalle – alles war dabei.
 
Während eines Abschlussgesprächs in unserem Aufenthaltsraum wurde nochmals ausführlich auf den ereignisvollen Tag zurückgeblickt. Als Dank für die tolle Mitarbeit und den Besuch in unserem Betrieb erhielten unsere fleissigen Helfer eine Präsenttüte, damit sie sich noch lange an den Nationalen Zukunftstag 2018 erinnern können.
 
Vielen Dank für eure herzhafte Unterstützung, liebe Teenager!
 

Workshop Fachhochschule Südostschweiz | 2. November 2018

Letzten Freitag durften wir die Studenten der Fachhochschule Südostschweiz Maienfeld in unserem Betrieb willkommen heissen.
Nach einer herzlichen Begrüssung und einer kurzen Einführung durch Maria Brühwiler konnte der offizielle Teil gestartet werden.
Die angehenden Förster wurden in 4 Gruppen aufgeteilt und unter der Leitung von Maria und Armin Brühwiler, Benno Müller und Renato Blättler durch die verschiedenen Workshops geführt.
Das Ziel der Durchführung war es, den Studenten die Wichtigkeit der Kundenbindung zu vermitteln. Anhand von theoretischen Veranschaulichungen und praktischen Arbeiten wurde während eines Vormittags auf das Thema aufmerksam gemacht.
Nach intensiven und lehrreichen Stunden versammelte sich die gesamte Studentengruppe vor unserer Kantine, wo bereits der Apéro bereitstand.
Das Mittagessen durfte gemeinsam im Restaurant Hirschen eingenommen werden, wo auch die Verabschiedung stattfand.
 
Wir bedanken uns bei allen angehenden Förstern sowie bei Eugen Carisch (Begleitperson und Fachlehrer HF Südostschweiz) für eure Zeit und hoffen, dass Ihr das neu erworbene Wissen für euren späteren Försterberuf sinnvoll nützen könnt.
 
 
 

EBA-Zusatzkurs | 27. September 2018

Letzten Donnerstag fand der offizielle EBA-Zusatzkurs in unserem Betrieb statt. Bereits vor zwei Wochen wurde eine Testversion mit internen Mitarbeitern durchgeführt, damit sich unsere Kursleiter Maria Brühwiler und Benno Müller optimal darauf vorbereiten konnten.
 
Durch den Kurs wurde den „EBA-Lernenden Holzbearbeiter – Fachrichtung Industrie“ die Sortierkriterien und Erscheinungsklassierungen des Holzes, das Herkunftszeichen Schweizer Holz (HSH) und die internen Maschinen für die Holzoptimierung nähergebracht.
Ebenfalls erhielten wir hohen Besuch von Markus Lädrach, Geschäftsführer der Otto Lädrach AG und Vorstandmitglied des Verbandes Schweizer Hobelwerke (VSH). Herr Lädrach beobachtete und dokumentierte den Kurs, damit die Organisation weiterer Schulungen künftig vereinfacht werden kann.
 
Wir bedanken uns bei allen EBA-Lernenden für die Teilnahme und hoffen, dass wir unser Wissen über das Thema „Holzoptimierung und die Produkte für den Hobelwarenbereich“ verständlich und praxisorientiert weitergeben konnten.
 

Betriebsbesichtigung Klassenzusammenkunft Egg | 21. September 2018

Letzten Freitag durften wir erneut eine Betriebsbesichtigung durchführen. Grund dafür war die Anwesenheit der ehemaligen Schulkameraden von Armin Brühwiler. Vor rund 60 Jahren besuchten sie gemeinsam die Primarschule Egg in Wiezikon. Noch heute hegen sie engen Kontakt, der mit regelmässigen Ausflügen stets gestärkt und erneuert wird.
 
Nach einem freudigen Wiedersehen und einer herzlichen Begrüssung durch Armin ging das Wort an Maria weiter und die Besichtigung konnte offiziell starten. Anschliessend folgte ein Apéro auf der Gartenterrasse im gegenüberliegendem Restaurant Sonne, der von Maria Brühwiler offeriert wurde.
 
Während einem erfrischenden Getränk schwelgte man gemeinsam in Erinnerung der vergangenen Schuljahre und erfreute sich an den vielen Schulkameraden, die zum Anlass erschienen sind.
 

Auszeichnung "Herkunft Schweizer Holz" - HSH | 14. September 2018

Am Wochenende des 15. – 16. Septembers konnte die Biogasanlage von Joachim und Monique Harder besichtigt werden.
In diesem Rahmen bot sich die Möglichkeit, den Bauherrn die Auszeichnung zu überreichen. Beim Bau der Anlage war es Joachim Harder ein Anliegen, auf die Wertschöpfung der Region zu setzen. Für die Verwendung von Schweizer Holz für die Fassade erhielt er von Maria Brühwiler und Benno Müller, Brühwiler Sägewerk AG, Wiezikon, die Auszeichnung «Herkunftszeichen Schweizer Holz – HSH». Für die Fassade konnte Joachim Harder aus dem eigenen Bestand Holz liefern und im Lohn verarbeiten lassen. Zudem konnte auch der übrige Teil der Fassade auf seinen Wunsch mit Holz aus der Region ausgekleidet werden.
 
Wir wünschen der Familie Harder viel Erfolg beim Betreiben der Biogasanlage.
 

Testversion EBA-Zusatzkurs | 10. September 2018

Der Verband Schweizer Hobelwerke (VSH) hat sich dieses Jahr dazu entscheiden, vier zusätzliche Ausbildungskurse in verschiedenen Betrieben durchzuführen. Grund dafür ist die Förderung der EBA-Lernenden Holzbearbeiter - Fachrichtung Industrie, um diese optimal für das Berufsleben vorzubereiten.
Einer dieser Kurse „Holzoptimierung und Produkte für den Hobelwarenbereich“ wird in unserem Betrieb Ende September von Maria Brühwiler und Benno Müller durchgeführt.

Damit wir für den Kurs einen reibungslosen Ablauf garantieren können, wurde diesen Montag mit internen Mitarbeitern eine Testversion durchgeführt. Den Teilnehmern wurden anhand von theoretischem Wissen und Praxisbeispielen die Sortierkriterien und Erscheinungsklassierungen des Holzes, das Herkunftszeichen Schweizer Holz (HSH) und die internen Maschinen für die Holzoptimierung nähergebracht.
So wurde das Wissen unserer Mitarbeiter erneut verstärkt und die Durchführung des offiziellen Kurses kann nun mit Erfolg garantiert werden.
 
Wir freuen uns, den EBA-Lernenden aus der ganzen Schweiz am
27. September 2018 die Holzoptimierung und die Produkte für den Hobelwarenbereich näher zu bringen.
 

Projektwoche Berufswahl | 4. September 2018

Zum ersten Mal wurde diese Woche eine Projektwoche in unserem Betrieb durchgeführt, die den Schülern und Schülerinnen der Gemeinde Sirnach den Kontakt mit der Berufswelt ermöglichte. Während zwei Tagen besuchten uns insgesamt 7 Schüler, denen die Vielfalt unserer Berufe aufgezeigt wurde.
Mit neugierigen Augen tasteten sich die jungen Helfer an die Arbeit eines Sägewerk- und Keilzinkwerks ran. Unsere Mitarbeiter waren bestrebt, den Schülern alles Wichtige in dieser kurzen Zeit aufzuzeigen und zu erklären. Nach tatkräftiger Arbeit in den verschiedenen Arbeitsbereichen folgte ein Abschlussgespräch in unserer Kantine, wo alle offenen Fragen geklärt werden konnten.
So erfuhren die wissbegierigen jungen Erwachsenen alles über eine Lehre als Säger-/in und Holzbearbeiter Industrie, welche man in unserem Betrieb absolvieren kann.
 
Wir bedanken uns bei der Sekundarschule Sirnach für die Anfrage der Projektwoche in unserem Betrieb und natürlich auch bei allen fleissigen jungen Schüler, die wir in unserem Betrieb begrüssen durften.
 
 
 
 
 
 

Abschied Kevin Fiaux | 31. August 2018

Letzten Freitag genoss unser Mitarbeiter Kevin seinen letzten Arbeitstag für die nächsten vier Monate am Produktionsstandort in Attelwil.
Kevin gönnt sich eine längere Auszeit des Berufsalltags und wird stattdessen während einer Reise viele, beeindruckende Ortschaften der Welt kennen lernen. 
Mit Bier, Sekt und liebevollen Worten verabschiedete sich die Attelwiler-Crew von seinem Teammitglied.
 
Wir wünschen dir, Kevin, alles Gute und viel Spass auf deiner Reise. Auf deine abenteuerlichen Geschichten sind wir schon jetzt sehr gespannt!
 

Hochzeit Monika und Lukas Stierli | 25. August 2018

Am Samstag, 25. August durfte unsere Verkaufs-Innendienst-Assistentin von Attelwil ihre Hochzeit feiern! Das Logistikteam überraschte und fuhr mit beiden Lastwagen – feierlich mit Blumen geschmückt – vor.  Das Mitarbeiterteam von Attelwil stand mit Fensterkanteln „Spalier“. Mit gespannten Blicken wartete man nun auf das frisch vermählte Ehepaar.
 
Endlich – die Kirchentür öffnete sich und das Brautpaar spazierte aus der Kirche hinaus, unter dem „Brühwiler-Tunnel“ hindurch und hinein in eine glückliche Zukunft.
 
Hiermit wünschen wir euch, Monika und Lukas, alles Gute für den gemeinsamen Lebensweg und viel Glück für die kommende Zeit!

 
 

Sommerhöck 2018 | 20. Juli 2018

Letzten Freitag fand unser traditionelle Sommerhöck statt. Dieses Jahr waren auch die Partnerinnen und Partner aller Mitarbeiter herzlich eingeladen und so besammelten sich knapp 80 Personen auf dem Betriebsgelände in Wiezikon.
Nach dem Erklimmen des Rundholzplatzes für das Gruppenfoto konnte der offizielle Teil starten.
Unter der Anleitung von Renato Blättler und Hans-Martin Baumann der Organisation Wert-Voll durften mehrere Aufgaben und Spiele in verschiedenen Gruppen gemeistert werden.
Anschliessend wurde über die Strategie und deren Erfolgskonzepte diskutiert. Ziel davon war es, die Teamfähigkeit und den Zusammenhalt der ganzen Firma zu erweitern und zu perfektionieren. 
Maria und Armin brachten im Anschluss das Firmenleitbild mit den passenden Worten auf den Punkt.

Nachdem wir das Brainstorming erfolgreich abschliessen konnten wartete auch schon ein erfrischender Apero auf uns. Während die einen sich den Bauch mit Aperohäppchen vollschlugen, freuten sich die anderen bereits auf das Abendessen, welches ebenfalls auf dem Betriebsgelände stattfand.

Paul Odermatt arbeitet seit 10 Jahren in Wiezikon. Wir durften ihm zu seiner Leistung gratulieren und wünschen Paul alles Gute für seine letzten Arbeitsjahre in unserem Betrieb.

Wir dürfen auf einen wunderbaren  Sommerhöck in bester Gesellschaft zurückblicken und freuen uns, nach 2-wöchiger Sommerspielpause ab dem 06. August wieder für Ihre Wünsche bereit zu sein.

Pensionierung Sepp Schönenberger | 17. Juli 2018

Diese Woche durften wir ein wunderbares Fest auf unserem Betriebsareal geniessen. Der Grund dafür war die Pensionierung unseres Mitarbeiters Sepp Schönenberger. Organisiert wurde die Feier von Sepp persönlich. Dazu engagierte er Räbsamen’s Buure-Pizza, die uns mit ihrem mobilen Pizza-Ofen genüsslich verwöhnten.
Nach 5 Jahren in unserem Betrieb hat Sepp sein 65. Lebensjahr erreicht und darf nun endlich seinen wohlverdienten Ruhestand auskosten. Als Geschenk für seine hervorragende Arbeit überreichte ihm Maria Brühwiler einen Appenzeller-Gutschein und bedankte sich mit rührenden Worten für seine hervorragende Arbeit und seiner Loyalität gegenüber unserer Firma.
Auch das Sägewerk-Team überraschte ihn mit einem kleinen Andenken an die gemeinsame Zeit. Als Garten-Dekoration erhielt er drei holzgeschnitzte „Geissen“, dazu eine Käseplatte der Käserei Hug und eine Giesskanne mit Strauss für den grünen Daumen.
 
Wir bedanken uns bei Sepp für die wunderbaren 5 Jahre und wünschen dir für deine Pensionierung alles erdenklich Gute.
 

HOLZ SPIELT MIT | 29. Juni 2018

Liebe Mitspieler
Unsere Sommerspielpause 2018 liegt zwischen dem 23. Juli und dem
05. August.
Für Ideen braucht es Luft und Zeit, gönnen Sie sich beides.
Unsere Holzspielelemente sind ein Ergebnis davon...

Sommerkarte (PDF)

Bäumli steullä - Aargauer bringen ihr Brauchtum in den Thurgau | 22. Juni 2018

Letzte Woche durfte unser Mitarbeiter Matthias Grimm stolzer Vater von Orelia werden.
Das muss gefeiert werden – dachten sich die Mitarbeitenden von Attelwil, welche über 1 Jahr mit Matthias in der Produktion gearbeitet hatten, bevor er in den Kanton Thurgau zog.
In der Region um Attelwil ist es Brauch, bei der Geburt eines Kindes ein Bäumchen aufzustellen und diesen mit bunten Bändern oder altem Spielzeug zu dekorieren.
So reisten unsere Attelwiler am Freitagabend nach Wiezikon, wo das Bäumchen gestutzt und beschmückt wurde. Das Bäumchen wurde anschliessend im Garten von Matthias aufgestellt und Matthias versorgte die Arbeitskollegen mit ausreichend Speis und Trank.
Wir gratulieren der Familie Grimm herzlich zu ihrer dritten Tochter und wünschen alles Gute.

 

Praktikum Fensterholz AG, Attelwil | 21. Juni 2018

Unsere Lernende Yvonne Kappeler bekam letzte Woche die Möglichkeit, ein Praktikum an unserem Produktionsstandort in Attelwil zu absolvieren.
Durch das Mitwirken in der Produktionshalle verschaffte sie sich einen detaillierten Einblick in den Betrieb und konnte vieles von unseren Mitarbeitern in Attelwil lernen.
Yvonne ist jetzt im zweiten Lehrjahr und wird nächsten Sommer die Lehre als Sägerin Holzindustrie EFZ abschliessen.
 
 

Erneuerungen Blachen | 20. Juni 2018

Lastwagen erstrahlt in neuer Farbe – und unsere Chauffeure freuts!
Heute wurde unsere neue Blache bei einem LKW und dem Lieferwagen befestigt. Ab sofort fahren wir für sie in der Farbe blau/schwarz durch die ganze Schweiz.
 

Betriebsbesichtigung Primarschule Nussbaumen | 18. Juni 2018

Am Montag besuchte uns die 3. Klasse der Primarschule Nussbaumen für eine Betriebsbesichtigung.
Tanja Brühwiler, Lehrerin der 11 quirligen Kinder, veranlasste einen Betriebsrundgang unter der Leitung von Maria Brühwiler. Die Schüler lernten, wie aus einem Baumstamm verschiedene Holzprodukte entstehen und wie die Holzelemente eingesetzt werden. Ein Ergebnis davon waren die Stelzen, welche von den Schülern eigenhändig zusammengebaut wurden. Selbstverständlich durften sie das Souvenir behalten und mit nach Hause nehmen.
Nach der lehrreichen Führung knurrten bereits die kleinen Mägen und die Schüler kamen in den Genuss einer Bratwurst, welche ihnen auf der Terrasse von Maria Brühwiler offeriert wurde.
 

Betriebsbesichtigung Forstbetrieb Lichtensteig | 15. Juni 2018

Letzten Freitag besuchte uns der Forstbetrieb Lichtensteig mit seinem 5-köpfigen Team.
Nach einem herzlichen Empfang durch Maria Brühwiler erfolgte eine Betriebsbesichtigung durch unseren Betrieb, wobei sich das Forst-Team einen Einblick in unsere Produktion verschafften konnte.
 
Nach der Führung genossen unsere Gäste einen erfrischenden Apéro während sommerlichen Temperaturen.
 

Standortwechsel Matthias Grimm | 1. Juni 2018

Unser Mitarbeiter Matthias Grimm geniesst heute seinen letzten Arbeitstag in unserer Firma Brühwiler Fensterholz AG in Attelwil. Allerdings dürfen wir ihn weiterhin in unserem Betrieb begrüssen – ab Montag wird er seine Arbeit bei Brühwiler Sägewerk AG in Wiezikon antreten.
Matthias ist vor wenigen Wochen in die Nähe von Wiezikon gezogen, wo er sich an der frischen Thurgauer Luft erfreuen darf. Durch die neue Wohnsituation ist also auch ein Standortwechsel des Arbeitsplatzes erforderlich.
 
Als kleines Abschiedsgeschenk offerierte Matthias dem ganzen Team in Attelwil einen Znüni, welcher mit Genuss verspeist wurde.
 
Wir freuen uns, Matthias ab Montag in Wiezikon begrüssen zu dürfen und wünschen ihm einen schönen letzten Arbeitstag in Attelwil, Aargau.
 

Azubi-Weiterbildung | 5. Mai 2018

Für unsere Lernenden fand dieses Jahr zum vierten Mal die Azubi-Weiterbildung statt.
Am Samstagmorgen trafen sich unsere drei Lernenden in der Kantine auf unserem Firmengelände, wo sie bereits von Cathrine & Armin Brühwiler tatenfreudig erwartet wurden.
 
Gemeinsam wachsen – dies ist das Motto, welches unsere Lernenden verfolgen.
Mit dieser internen Weiterbildung werden unsere jüngsten Mitarbeiter auf das Qualifikationsverfahren vorbereitet. Während die einen ihr Selbstbewusstsein durch das Referieren eines Vortrags stärken, befreien sich die anderen mit Hilfe schwieriger Berechnungen von der Angst der Zahlen. Natürlich steht der Spass im Vordergrund - so darf auch eine Partie Kartenspiel nicht fehlen.
 
Nach lehrreichen drei Stunden knurrte bei den ersten bereits der Magen. Es wurde also Zeit, die Weiterbildung zu beenden und das Wissen auf sich wirken zu lassen.
 
Wir bedanken uns bei unseren Lernenden für eure Einsatzbereitschaft und wünschen euch bereits heute viel Erfolg für die Lehrabschlussprüfung!
 

Teamausflug Sägewerk und Fensterholz | 1. Mai 2018

Jedes Jahr stellt die Firma unserem Sägewerk- und Fensterholz Team einen Betrag zur Verfügung, mit dem sie ein eigenes Teamevent organisieren können.
In diesem Jahr haben sich unsere beiden Teams dazu entschlossen, einen gemeinsamen Tagesausflug zu planen.
So versammelten sich am 01. Mai 2018 alle teilnehmenden Mitarbeiter am frühen Nachmittag auf unserem Betriebsgelände in Wiezikon. Noch einen kurzen Blick auf die Teilnehmerliste und es konnte losgehen.

Die Reise führte zur Firma Lehmann in Gossau, mit der wir bereits seit Jahren eine gepflegte Geschäftsbeziehung führen.
Unser Team durfte eine eindrückliche Betriebsbesichtigung durch die gesamte Produktion geniessen. Begleitet wurden sie vom Geschäftsführer der Firma Lehmann Holzwerk AG, Urban Jung. Die Besichtigung führte durch das Sägewerk und das modern aufgebaute Hobelwerk, welches für den einen oder anderen überwältigten Gesichtsausdruckt sorgte. Nach einem informativen und eindrücklichen Rundgang wurde ein kurzer Halt im Aufenthaltsraum eingelegt – so viele Informationen in kurzer Zeit müssen schliesslich zuerst verarbeitet werden.
Während die beachtlichen Eindrücke der Produktion und der gesamten Firma auf unsere Mitarbeiter wirkten, verging die Zeit rasant und der Abend war angebrochen.
Bedankend verabschiedete sich unser Team von der Firma Lehmann in Gossau – diese erstaunlichen Einblicke wird wohl jeder mit nach Hause nehmen.

Nach Hause wollte jedoch noch niemand, denn als Abschluss eines eindrucksvollen Tages hatte sich das Organisationskomitee des Teamausflugs was ganz Spezielles ausgedacht – „Heisse Stei“
Rasant und mit hungrigen Mägen fuhren unsere beiden Teams nach Oberuzwil ins Restaurant Schützenhaus. Genüsslich wurden mehrere Kilo Fleisch auf den heissen Steinen gebraten und der Wein floss in die Gläser.
Sie liessen den Abend in gemütlicher und zufriedener Stimmung ausklingen und erfreuten sich an einem gelungenen Teamausflug.

Herzlichen Dank an unsere Organisatoren Andrea Brügger und Gabi Schellenberg!

Jubiläumsreise nach Prag | 8. April 2018

Letztes Jahr feierten unsere langjährigen Mitarbeiter Erwin Knüsel und Madeleine Stadler ihre Dienstjubiläen – Erwin ist bereits 40 Jahre und Madeleine 25 Jahre in unserem Betrieb.
Die Familie Brühwiler bedankte sich mit einer 4-tägigen Reise nach Tschechien. So flog die 7-köpfige Reisegruppe nach Prag, wo sie von David Havlik, Vertriebsleiter der Firma LESS & TIMBER erwartet wurden. LESS & TIMBER ist ein wichtiger Schnittholzlieferant von Brühwiler Fensterholz AG. David hat unseren Besuch sehr gut vorbereitet und begleitete und umsorgte uns während des ganzen Aufenthaltes. Hier einige Höhepunkte:

- Betriebsbesichtigung von LESS & TIMBER, Caslav (Mittelböhmen) - der Rundgang durch das Sägewerk und die Weiterverarbeitung im neuen Leimwerk hinterliess einen gewaltigen Eindruck. Auch die Strasse mit den vielen Trockenkammern werden wir so schnell nicht vergessen!

-Besuch der historischen Altstadt Kutnà Hora mit Führung durch eine ehemalige Silbermine und Besichtigung der prächtigen Kathedrale der heiligen Barbara – ein feines Eis muss schliesslich verdient werden!

-Am Samstag der Aufstieg auf die Prager Burg mit dem herrlichen Rundblick auf die geschichtsträchtige Altstadt von Prag mit den unzähligen Touristen und im Hintergrund die Geräuschkulisse des Halbmarathons.

-Konzert im Rudolfinum mit der Tschechischen Philharmonie. Unter der Leitung von Jérémie Rhorer durften wir ein auserlesenes Programm geniessen mit Symphonien von W.A. Mozart und Felix Mendelssohn und als Höhepunkt ein Klavierkonzert von Frédéric Chopin.

Bei einem gediegenen Nachtessen liessen wir die vielen Eindrücke nochmals auf uns wirken. Am Sonntagmorgen schlenderten wir nochmals über die Karlsbrücke bis hoch zum Wenzelsplatz und wieder zurück über die Moldau und verabschiedeten uns von dieser wunderbaren Stadt.

Ein ganz herzliches Dankeschön unserem Reiseführer David für die perfekte Organisation und fachkundige Begleitung!

Skiweekend Flumserberg | 23. März 2018

Eine neue Tradition ist geboren – Zum ersten Mal in der Geschichte der Brühwiler Sägewerk und Fensterholz AG fand ein Skiweekend statt. Der Ausflug ging vom
23. – 24. März 2018 ins Winterparadies Flumserberg.
 
Die Teilnahme war freiwillig und so trafen sich um 08.00 Uhr morgens alle 17 Schneeliebhaber im Restaurant Molseralp. Während die einen noch mit kleinen, müden Augen vor dem „Zmorge-Kaffi“ sassen, konnten es die anderen kaum erwarten, die Pisten in den Flumserbergen zu erkunden.
Nach dem stärkenden Frühstück hiess es dann: Zimmer beziehen und Skirüstung an – und einige Zeit später standen wir auch schon auf dem Berg und erfreuten uns an den leeren Pisten.
Nach einem lebhaften Morgen hatten wir uns um 12.00 Uhr ein wohlreichendes Mittagessen im Bergrestaurant Maschgenlücke verdient. Wieder vereint genossen wir ein köstliches Essen in geselliger Runde. Das sonnige Wetter erlaubte uns, den „Mittags-Kaffi“ auf der Terasse mit Blick auf die Berge zu geniessen.
Gestärkt vom schmackhaften Essen ging es denn wieder auf die Piste, bis die ersten sich das Freitags-Bier im Après-Ski gönnten. „Feel Free“ war das Motto, welches uns unsere Chefin Maria Brühwiler ans Herz legte. So belustigte sich unsere Après-Ski-Gruppe an der Bar, bis der Hunger sie schliesslich zu unserer Übernachtungsunterkunft Molseralp führte.
Auch dort durften wir ein hervorragendes Abendessen in guter Stimmung geniessen. Während sich die einen erschöpft und mit grosser Vorfreude auf den morgigen Tag in ihre Schlafsäle zurückzogen, machten sich die anderen auf den Weg zur
Schellner-Chilbi. Kaum auf dem Gelände angekommen hörte man bereits lautes Gerede, übertönt von Live-Musik. Auch die Schellner-Buebe verzauberten das Publikum mit Ihrem Glockenklang. Einige von uns überzeugten mit grandiosen Tanzeinlagen, während die anderen genüsslich aus dem Weinglas tranken.
Weiter ging es in eine Bar, welche sich auf demselben Gelände befand. Dort liessen wir den Abend ausklingen und freuten uns bereits auf den nächsten gemeinsamen Skitag.
Als am Samstag die Sonne aufstieg, war der Frühstückstisch bereits gedeckt und wir stärkten uns für einen weiteren, erlebnisreichen Tag. Die Wetterverhältnisse waren überragend – eine strahlende Sonne und ein stets erwärmter Rücken machten aus dem Samstag ein perfekter Skitag.
Durch die vielen Ski- und Snowboardfahrer, welche sich in den Flumserbergen versammelten, war es etwas schwierig, in einer Gruppe zu fahren. So verteilte sich unser Team über die ganzen Berge, bis wir uns am Mittag im Restaurant Chrüz wieder versammelten.
Auch das zweite Mittagessen übertraf unsere Erwartungen in hohem Masse. Durch das schöne Wetter entschieden sich die meisten für die Pisten und liessen den Digestif aus.  
Den Treffpunkt am Ende des Tages fand in der Molseralp statt. Nachdem die Skiausrüstung im Auto verstaut wurde, genossen wir ein letztes Mal die Sonnenstrahlen in grandioser Atmosphäre, bevor wir uns auf den Heimweg nach Wiezikon und Attelwil machten.
 
Wir dürfen auf ein Wochenende voller amüsanter Augenblicke, viel sportlicher Aktivität, geringen Verletzungen und einer hervorragenden Stimmung zurückblicken, welches wir jedem einzeln Mitarbeiter unserer Firma zu verdanken haben.
 
Vielen Dank an alle, die am Skiweekend teilgenommen haben.
Ein besonderes Dankeschön an unseren Organisator Reto Hochuli, der den Ausflug ins Leben gerufen hat und natürlich vielen Dank an unsere Geschäftsführerin Maria Brühwiler, die uns diesen Traditionsbeginn ermöglicht hat.
 
Wir freuen uns bereits auf das Skiweekend 2019!
 

Rohhobler Tanne langgezinkt | 20. März 2018

Rohhobler Tanne für Fassade langgezinkt bei Brühwiler Fensterholz AG!

Unsere Mitarbeiter haben in diesen Tagen Rohhobler für eine Fassade von 10.50 Meter hergestellt.
Überzeugen Sie sich selbst und klicken Sie auf unsere Bildstrecke.
 
Für weitere Informationen sind Benno Müller oder Maria Brühwiler gerne für Sie da:
 
 
Benno Müller
+41 71 977 23 11
b.mueller@fensterholzag.ch
 
 
Maria Brühwiler
+41 71 977 20 87
m.bruehwiler@fensterholzag.ch
 

Strategiesitzung | 15. März 2018

Am Donnerstag, 15. März 2018 versammelte sich unser Strategieteam im neuen Haus von Armin und Cathrine Brühwiler.
Dank der Inspiration, welche das neu erbaute Holzhaus lieferte, gelang es dem Team zukunftsorientierte Strategien zu entwickeln.
Durch das gemeinsame Kochen des Mittagessen wurde der Energietank nochmals voll aufgefüllt, sodass der Nachmittag effektiv und ideenreich weitergeführt werden konnte.

S’Bloch – ein lebendiger Brauch im Appenzellerland! | 21. Januar 2018

Letzten Sonntag war es endlich soweit – Der neue Film S’Bloch – ein lebendiger Brauch im Appenzellerland lief im Kino!
Über 300 schaulustige Besucher sorgten für einen ausverkauften Kinosaal und eine überragende Stimmung.
Auch unsere Firma, Brühwiler Sägewerk und Fensterholz AG durften einen Auftritt im Film geniessen – Maria Brühwiler ersteigerte 2016 den Herisauer Bloch. Im Film wird gezeigt, wie der Fichtenstamm in unserem Sägewerk verarbeitet und was aus diesem Holz gefertigt wurde.
 
In Anwesenheit von Regisseur Thomas Rickenmann genossen die Besucher nach dem Film einen genüsslichen Apéro und eine Vorführung der Blochmannschaft Schwellbrunn.
 
Der Film läuft ab Donnerstag, 25. Januar 2018 offiziell in über 20 Kinos schweizweit.
Wir gratulieren Thomas Rickenmann zu diesem erfreulichen Kinostart und bedanken uns für das spektakuläre Kino-Erlebnis!

Bericht Schweizer Illustrierte

Lassen Sie sich inspirieren: Trailer

Alle weiteren Informationen finden Sie HIER
 

Fyrobighöck Attelwil | 14. Dezember 2017

Zum ersten Mal seit der Geschäftsübernahme im Mai 2017 durften unsere Mitarbeiter in Attelwil am Fyrobighöck im Restaurant Schmidstube teilnehmen. Maria Brühwiler eröffnete den Anlass mit einer herzlichen Begrüssung und bedankte sich bei ihrem Team für das zahlreiche Erscheinen.
Anschliessend erhielten die Mitarbeiter mehrere Informationen über den Betrieb in Attelwil sowie in Wiezikon. Ebenso gab es eine kurze Schululng über FSC. Es folgte eine kurze Themenrunde und offene Fragen konnten direkt beantwortet werden. 
 
Wir verabschiedeten am selben Abend ein langjähriges Teammitglied – Silvia Lienhard
Sie hat dieses Jahr ihr Pensionsalter erreicht und verabschiedet sich nun von unserer Firma. Dank ihr durften unsere Mitarbeiter täglich einen sauberen Arbeitsplatz antreten.
Herzlichen Dank für deinen Einsatz, Silvia. Wir wünschen dir für die Zukunft alles Gute!
 
Schlussendlich folgte der gemütliche Teil des Abends. Das Fensterholz-Team genoss ein warmer Snack im Restaurant Schmidstube bei vorweihnachtlicher Stimmung.
 
Vielen Dank für eure Bereitschaft und Bemühungen in diesem Jahr. Zusammen können wir in eine erfolgreiche Zukunft blicken!
 

Fyrobighöck | 1. Dezember 2017

Gestern Abend fand der alljährliche Fyrobighöck im Restaurant Hirschen, Wiezikon statt. Maria Brühwiler eröffnete den Abend mit einer Begrüssung und informierte das gesamte Team über die momentanen Geschehnisse rund um die Firma in Wiezikon und Attelwil. Es wurden über verschiedene Themen diskutiert und offene Fragen wurden in grosser Runde beantwortet.

Ebenso wurden Erwin Knüsel und Madeleine Stadler für ihre Dienstjahre geehrt. Erwin ist nun seit 40 Jahren bei uns im Betrieb tätig und Madeleine Stadler feiert dieses Jahr ein Jubiläum von 25 Jahren. Mehr dazu lesen sie in den unteren News-Einträgen.

Der genüssliche Teil des Abends wurde anschliessend mit einem Pizza-Plausch eröffnet. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter genossen einen interessanten und gaumenfreudigen Abend in bester Gesellschaft.

Wir freuen uns bereits auf unseren nächsten Anlass!

Jubiläum 40 Jahre Erwin Knüsel | 30. November 2017

Das Jahr 2017 war nicht nur für unsere Jubilarin Madeleine Stadler ein besonderes Jahr, sondern auch für einen weiteren Mitarbeiter unseres Betriebs - die Rede ist von
Erwin Knüsel. Er ist nicht nur ein unentbehrlicher Mitarbeiter, sondern auch Mitglied unseres Verwaltungsrats.
Bereits unglaubliche 40 Jahre begleitet er die Firma Brühwiler Sägewerk AG und Fensterholz AG erfolgreich in die Zukunft.
Von Beginn an war Erwin an vorderster Front dabei und ist über alle Produkte bestens informiert.
 
Erwin Knüsel bekam als kleines Dankeschön einen Fleischstrauss der Metzgerei Koller in Sirnach, welcher von Maria Brühwiler am gestrigen Fyrobighöck überreicht wurde.

Wir wünschen dir „En Guete“ und danken dir für die 40-jährige Treue, welche du unserer Firma entgegenbringst.
Hoffentlich bleibst du uns noch viele Jahre erhalten!

Bericht Regi die Neue (PDF)
 

Jubiläum 25 Jahre Madeleine Stadler | 30. November 2017

Dieses Jahr durfte eine langjährigere Mitarbeiterin unseres Betriebs ein unfassbares Jubiläum feiern. Seit 25 Jahren ist Madeleine Stadler nun eine wertvolle Mitarbeiterin für unseren Betrieb und die schützende Hand über unsere Finanzen.

Als Mitglied der Geschäftsleitung ist Madeleine eine wichtige Mitarbeiterin, die seit
25 Jahren mit voller Motivation hinter ihrer Arbeit steht. Sie ist ein nennenswerter Grund, warum die Firma Brühwiler Sägewerk AG und Fensterholz AG heute so erfolgreich ist.
 
Am gestrigen Fyrobighöck wurde Madeleine Stadler nochmals öffentlich vor all unseren Mitarbeitern gerühmt und erhielt von Maria Brühwiler einen Blumenstrauss der Firma Egli Grün in Sirnach, welcher mit rührenden Worten übergeben wurde.
Vielen Dank für deine souveräne Mitarbeit in den letzten 25 Jahren und auf hoffentlich noch viele weitere erfolgreiche Jahre, die wir gemeinsam mit dir beschreiten dürfen!
 

Weihnachtsferien | 29. November 2017

Feiern mit Waldduft
Geschätzte Kunden und Geschäftspartner
Wir sagen Danke für das entgegegebrachte Vertrauen, Ihre Treue und die erfolgreiche Zusammenarbeit.
In diesem Sinne wünschen wir Ihnen eine frohe Weihnachtszeit und viel Gesundheit, Vitalität und Optimismus für das neue Jahr!

Unsere Betriebe bleiben vom 23. Dezember 2017 – 07. Januar 2018 geschlossen.
Ab dem 08. Januar 2018 sind wir gerne wieder für Sie da!

Maria Brühwiler und Team

Teamausflug Fensterholz | 18. November 2017

Letzten Samstag, am 18. November 2017 genossen unsere Mitarbeiter der Fensterholzhalle einen abwechslungsreichen und amüsanten Ausflug, welcher selbstständig organisiert wurde.
Die Reise startete um 08:45 Uhr auf unserem Betriebsgelände in Wiezikon. Selbstverständlich darf bei einer Reise ein persönlicher Chauffeur nicht fehlen. Also wurde ein Bus organisiert, welcher unsere Mitarbeiter den ganzen Tag lang begleitete.
Trotz nebligem Wetter wurde gespannt aus dem Fenster geschaut. Viel war nicht zu besichtigen, trotz allem verging die Zeit wie im Flug. Eine halbe Stunde später ist das Ziel auch schon erreicht – Der Kägi Shop in Lichtensteig!
Wie zu erwarten wurde reichlich Schokolade genascht. Da die genüsslichen Schokoladenwaffeln jederzeit ein Vergnügen bereitet, wurde natürlich auch viel für die nahe Zukunft eingekauft.

Gestärkt von einem süssen Frühstück ging es dann in die Erlebniswelt Toggenburg. Dort steht Europas grösstes Spiel- und Hobbyeisenbahnmuseum.
Vor Panoramabildern des Alpsteinmassivs drehen bis 15 Züge gleichzeitig ihre Runden. Unser Team genoss eine Bahnvorführung von rund 30 Minuten.
Ebenfalls findet man in der Erlebniswelt Toggenburg eine beeindruckende Puppensammlung vor. Mit grosser Sorgfalt wurden die Puppen aus Holz, Pappmaché, Wachs, Porzellan und Metall bestaunt.
Auch eine Ausstellung von rund 50 Fahrzeugen inkl. dazugehörigem Accessoire bietet die Erlebniswelt in Toggenburg. Die Oldtimer wurden von unserem Fensterholzteam bestaunt und bewundert.
 
Nach einem sehenswerten Rundgang durch die drei Stationen der Erlebniswellt hörte man von verschiedenen Bäuchen ein leichtes „Knurren“. Es war also Zeit für ein gemütliches Mittagessen im schönen Hotel Restaurant Churfirsten. Das neblige Wetter verhinderte leider eine spektakuläre Aussicht auf 1028 M.ü.M. An Stelle der Aussicht genoss man dafür das köstliche Essen im geheizten Restaurant.
Das ganze Fensterholzteam erfreute sich an den vielen Höhepunkten und erlebnisreichen Ereignissen, welcher der Tag zu bieten hatte.
Hoffentlich bleibt der diesjährige Ausflug lange in Erinnerung. Wir alle freuen uns schon auf den Teamausflug im Jahre 2018. 
 
Vielen Dank an unsere Organisatorin Andrea Brügger und für das süsse Geschenk aus dem toggenburger Kägi-Shop!
 

Nationaler Zukunftstag | 9. November 2017

Heute durften wir zum ersten Mal den Nationalen Zukunftstag in unserem Betrieb durchführen. Der Zukunftstag lädt jedes Jahr Mädchen und Jungen der 5. – 7. Klasse dazu ein, einen Tag lang in die Welt der Arbeit einzutauchen.
Ziel davon war es, junge Menschen auf die Vielfalt der Berufsperspektiven aufmerksam zu machen und ihr Interesse für diverse Arbeitsbereiche und Funktionen zu wecken.

In einem Säge- und Keilzinkwerk wie wir eines sind, gibt es natürlich zahlreiche Aufgabenbereiche, die für junge Menschen interessant zu entdecken sind.
Wir durften an diesem Tag vier wissbegierige, junge Kinder in unserem Betrieb begrüssen, die sich offenkundig mit unserer Arbeit beschäftigten.
Unsere jungen, engagierten Helfer und Helferinnen hatten die Gelegenheit, viele verschiedene Berufe an einem Tag zu erleben. So konnten sie in der Fensterholzhalle, im Hobelwerk, in der Sägerei sowie auch auf dem Kran ihr Wissen erweitern und viel Neues dazu lernen.

Wir bedanken uns an dieser Stelle bei allen Kindern, die uns am Nationalen Zukunftstag begleitet haben und hoffen, dass ihr einen interessanten, abwechslungsreichen und stets amüsanten Tag hinter euch habt!

Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr!

Auszeichnung für erfolgreichen Lehrabschluss 2017 | 3. November 2017

GV His Ost
An der Versammlung des Verbandes Holzindustrie Schweiz Ost wurden unsere ehemaligen Lernenden Matthias Sauter und Onil Patrick für ihre starke Abschlussnote 5.0 geehrt.
Der Präsident Martin Keller überreichte ihnen eine Holzuhr als Andenken.
 
Ehrung bester Lernender 2017
Der Verband der Holzkette St.Gallen (Lignum) ehrte die besten Berufsleute des Jahres 2017. Im Schloss Sargans durfte Matthias Sauter eine Auszeichnung als bester Säger der Region Ost entgegennehmen.
Wir gratulieren den beiden Berufsleuten nochmals herzlich für den erfolgreichen Abschluss und wünschen ihnen für die Zukunft nur das Beste!
 

Betriebsbesichtigung KMU Hinterthurgau | 2. November 2017

Am Donnerstag, 02.11.2017 durften wir die Mitglieder des KMU Hinterthurgau bei uns im Betrieb begrüssen.
Die Ansprache hielt Maria Brühwiler und bedankte sich bei allen Mitgliedern für das Erscheinen. Die Betriebsbesichtigung erfolgte in zwei Gruppen und die Führung übernahm Maria Brühwiler und unser technischer Betriebsleiter Andreas Knüsel. Während der Führung erhielten unsere Gäste einen intensiven Einblick in unsere tägliche Arbeit.
Maria Brühwiler und Andreas Knüsel führten die beiden Gruppen durch die laufende Produktion des Sägewerks und der Keilzinkanlage in der Fensterholzhalle. Das letzte Ziel war die Hoblerei, die ebenfalls von zwei unseren Mitarbeitern betrieben wurde.
Nach einer eindrucksvollen Führung genossen unsere Gäste einen genüsslichen Apéro in der Hobelwerkhalle. Während sich die Teilnehmer und Teilnehmerinnen des KMU Hinterthurgau‘s auf den Apéro stürzten, stellte Maria Brühwiler in einer kurzen Rede die Firma Brühwiler Sägewerk und Fensterholz AG vor.
Natürlich darf auch eine kleine Führung durch das neu erbaute Holzhaus von Armin und Cathrine Brühwiler nicht fehlen. Alle Gäste, die nach dem Apéro noch Lust und Zeit hatten, durften sich einen Einblick in das Holzhaus verschaffen.
Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen des KMU Hinterthurgau für das zahlreiche Erscheinen und freuen uns schon auf den nächsten gemeinsamen Ausflug!
 

Teamausflug Sägewerk | 6. Oktober 2017

Letzten Freitag durften unsere Sägewerk-Mitarbeiter einen selbst organisierten Ausflug erleben, welcher sie sich natürlich durch tägliche Spitzenleistungen verdient haben.
Die Mitarbeiter versammelten sich um 13.00 Uhr auf dem Betriebsareal, wo sie von einem Kleinbus mit persönlichem Chauffeur abgeholt wurden. Somit konnten alle die Fahrt geniessen und sich auf die Reise freuen.

„Nächster Halt – Firma Nägeli Holzbau AG in Gais!“

Kaum im wunderschönen Appenzellerland angekommen, wurden sie auch schon freundlich von der Firma Nägeli AG empfangen. Die Betriebsbesichtigung startete und die Neugier war hoch. Mit einer Einführung in die Firmengeschichte wurde erläutert, wofür die Firma steht. Ein gesundes und nachhaltiges Wohnen, sowie die Verbundenheit zwischen Mensch und Natur steht bei der Firma seit Jahren an erster Stelle.
Die Besichtigung wurde durch den Projektleiter Stefan Nägeli ein echtes Erlebnis. Er führte die Gruppe durch den Betrieb und erklärte ausführlich, wie ein Holzhaus von Grund auf entsteht. Es war eine eindrückliche und spannende Betriebsbesichtigung, vielen Dank an die Firma Nägeli Holzbau AG in Gais, die uns das Erlebnis ermöglicht hat!

Trotz vielen Erlebnissen war der Tag für unsere Mitarbeiter noch lange nicht zu Ende. Geplant war eine sportliche Aktivität auf der Rodelbahn im Kronberg. Bedauerlicherweise spielte das Wetter nicht mit und die sportliche Aktivität wurde durch eine Erkundungstour ausgetauscht. So hiess es dann für alle:

„Nächster Halt – Appenzeller Brauchtumsmuseum Urnäsch!“

Das Museum ist auf den Appenzeller Brauchtum, die Tradition und die Kultur spezialisiert. Der geführte Rundgang zeigte dem Sägewerk-Team verschiedene Eindrücke auf und diverse Bräuche wie das Silvesterchlausen, die Alpfahrt oder auch den Bloch wurden nähergebracht.

Als Abschluss liessen sich unsere Mitarbeiter in einem gehobenen Restaurant in Urnäsch genüsslich verwöhnen und erfreuten sich an einem gelungenen Teamausflug.

Vielen Dank an unsere Organisatoren Gabi Schellenberg und Yvonne Kappeler

Tage des Schweizer Holzes | 16. September 2017

Letztes Wochenende war es endlich soweit! Die Tage des Schweizer Holzes fanden schweizweit in allen Holzbetrieben statt. Auch wir öffneten unsere Türen für alle schaulustigen Besucher und präsentierten voller Stolz unseren hölzernen Betrieb.
Da unser Areal eine beträchtliche Grösse aufweist, darf ein nährendes Frühstück nicht fehlen. Daher empfingen wir alle anwesenden Besucher um 09.00 Uhr mit einem gratis Kaffee und Gipfeli in unserer Festwirtschaft. Dort stillten unsere Mitarbeiterinnen während des ganzen Tages den Durst aller Besucher mit gratis Wasser und Süssgetränken, bis hin zum Bier und Wein vom Bioweingut Roland Lenz im thurgauerischen Uesslingen.
 
Unsere Gäste hatten die Gelegenheit, während eines freien Rundgangs das gesamte Säge- und Keilzinkwerk intensiv zu begutachten. Unsere Mitarbeiter sorgten für eine reibungslose Produktion, sodass alle Maschinen und Geräte in vollem Betrieb waren.
Ebenfalls konnte man das neu erbaute Haus von Armin und Cathrine Brühwiler besichtigen, welches zu 100% aus Schweizer Holz erbaut wurde und ebenfalls auf unserem Betriebsgelände steht.
Alle nötigen Informationen über das Holzhaus erhielt man von zwei Mitarbeitern der Firma Nägeli AG in Gais, welche das Holzhaus überhaupt erst ermöglicht hatten.
Gegenüber der Hoblerei konnte man live dabei zusehen, wie die Firma S. Müller AG von Wil einen Carport errichtete. Für alle, die Gefallen am Carport und der Errichtung fanden, konnten nebenan am Infostand zahlreiche Informationen über den Beruf Zimmermann ergattern. Alle Informationen über den Beruf Säger und Holzbearbeiter bekam man am Infostand, welcher sich direkt neben dem Festzelt befand.
Auch die Kinder kamen bei unserem Event nicht zu kurz. Während des Rundgangs hatten die Kinder und natürlich auch alle Erwachsenen die Gelegenheit, Stelzen zu bauen - Natürlich aus Schweizer Holz.
 
Alle Gewinnertypen hatten die Chance, bei unserem Wettbewerb Glück zu fassen. Zahlreiche Teilnahmen wurden gezählt und am Abend im Festwirtschaftzelt Balterswil ausgelost.
Wir gratulieren unseren zwei Gewinnern - Sie sind jetzt stolzer Besitzer eines riesigen Holzbankes!
 
Abschliessend können wir sagen, dass die Tage des Schweizer Holzes ein voller Erfolg war. Wir bedanken uns bei allen Besuchern recht herzlich und hoffen, dass in Zukunft immer mehr mit Schweizer Holz gebaut wird.
 
Die Tage des Schweizer Holzes wurde ermöglich mit der Zusammenarbeit von:
 
S. Müller Holzbau AG, Wil
August Brühwiler AG, Balterswil
Baumgartner Holzbau AG, Ettenhausen
Forstbetrieb Fischingen-Tobel, Fischingen
Bachmann Forst, Balterswil
 
Vielen Herzlichen Dank für eueren Einsatz und Engagement.
 

Tage des Schweizer Holzes | 16. August 2017

Bald ist es soweit - Am 15.+16. September 2017 finden landesweit die
"Tage des Schweizer Holzes" statt.
Das Grossereignis mit über 80 Veranstaltungsorten der Kampagne #WOODVETIA setzt sich dafür ein, dass Schweizer Holz in die Köpfe und Herzen der Bevölkerung gelangt.

Besuchen Sie uns am Samstag auf unserem Betriebsareal und entdecken Sie die faszinierende Welt der Holzverarbeitung. Wir freuen uns auf Sie!

Weitere Informationen finden Sie unter Cluster Hinterthurgau-Wil

Sommerhöck Attelwil 2017 | 21. Juli 2017

Am Freitag vor den Sommerferien fand der traditionelle Sommerhöck statt.
Die ganze Belegschaft von Wiezikon versammelte sich auf dem Betriebsareal, wo wir von einem Car abgeholt wurden. Dieses Jahr ging es nach Attelwil zum neuen Firmenstandort, welche die Familie Brühwiler anfangs Mai übernommen hatte.

Mit gespannten Gesichtern wurde aus dem Car herausgeschaut, denn wir konnten es kaum noch erwarten, die neue Firma und selbstverständlich auch alle MitarbeiterInnen kennen zu lernen. Mit grosser Freude wurden wir von Maria Brühwiler und ihrem Attelwiler-Team empfangen. Nachdem sich alle Mitarbeitenden kennengelernt haben, hielt Maria Brühwiler eine Begrüssungsrede. Daraufhin folgte eine Betriebsbesichtigung, bei der sich das Wiezikoner-Team einen Einblick in das Areal bei laufender Produktion verschaffen konnte. Während der eindrucksvollen Besichtigung genossen wir einen erfrischenden Apéro bei sommerlichen Temperaturen. 

Danach ging die Reise weiter in ein nahe gelegenes Restaurant, wo bereits zwei Experten des RUZ Gossau auf uns warteten. Ganz im Sinne der Teambildung führten wir verschiedene Experimente durch, natürlich mit Holz. Ziel und Zweck dieser Idee war, dass sich die Wiezikoner- und Attelwiler-Mitarbeitenden durchmischten und so die Gelegenheit bestand, einander besser kennen zu lernen.

Nach lehrreichen und vorallem amüsanten zwei Stunden voller Unterhaltung verabschiedeten sich die Teambildner des RUZ Gossau von uns und wir durften bei wunderschönem Ambiente ein delikates Nachtessen geniessen.

Lehrabschluss Matthias Sauter | 19. Juli 2017

Wir gratulieren Matthias Sauter zu seinem guten Lehrabschluss als Säger Holzindustrie EFZ. Er hat die Lehre mit der Endnote 5.0 abgeschlossen.
Die Firma Brühwiler Sägewerk AG freut sich, dass wir Matthias ab 07. August 2017 weiterhin zu unserem Team zählen dürfen!

Ausbildungsverantwortliche
Maria Brühwiler

Lehrabschluss Onil Patrick | 19. Juli 2017

Wir gratulieren Onil Patrick zu seinem guten Lehrabschluss als Holzbearbeiter EBA, Fachrichtung Industrie. Er hat die Lehre mit der Endnote 5.0 abgeschlossen.
Die Firma Brühwiler Fensterholz AG wünscht Onil Patrick für die Zukunft und für seinen weiteren Berufsweg alles Gute!

Ausbildungsverantwortlicher
Benno Müller
 

Betriebsferien | 11. Juli 2017

Mit dieser Karte haben wir Ihnen - liebe Kunden und Geschäftspartner - unsere Sommerferien angekündigt.



 

Verabschiedung Ursula Fürer | 30. Juni 2017

Die ganze Firma Brühwiler verabschiedete sich am Freitag, 30.06.2017 von einem langjährigen Teammitglied mit Kaffee und Kuchen, denn sie feierte gleichzeitig auch ein Jubiläum.
10 stolze Jahre lang hat Ursula Fürer in der Produktion der Brühwiler Fensterholz AG mitgearbeitet. Unser Mitarbeiterverantwortlicher Benno Müller überreichte Ihr zum Dank für die jahrelange Treue einen Blumenstrauss und wünscht Ihr für die Zukunft alles Gute.
Wir freuen uns darauf, dich am Betriebsausflug im Juli wiederzusehen.
 

Einweihungfest Holzhaus | 8. Juni 2017

In den letzten Monaten wurde das neue Holzhaus für Catherine und Armin Brühwiler errichtet. Viele verschiedene Baufirmen waren über mehrere Monate daran beteiligt. Nun war es endlich soweit - das Holzhaus aus 100% Schweizer Holz konnte in Anwesenheit der Woodvetia Holzfigur Lux Guyer eingeweiht werden.
Im Gebäude sind 293m³ Massivholz, Leimholz und Holzwerkstoffe verbaut worden. Ganze 98% davon stammen aus dem Schweizer Wald! Dafür ist der Neubau mit dem Herkunftszeichen Schweizerholz (HSH) ausgezeichnet worden.
Dies ist natürlich ein Grund zu feiern. Alle Nachbarn hatten am Nachmittag die Gelegenheit dazu, das Haus individuell zu besichtigen. Gegen 18.00 Uhr trafen die geladenen Gäste ein. Mit grosser Freude wurden sie von der Familie Brühwiler empfangen. Alle genossen einen gemütlichen Abend in guter Gesellschaft und erfreuten sich über das gute Ergebnis des Holzhauses.
 
Wir danken für die gute Zusammenarbeit:
 
Blumer Techno Fenster AG, Waldstatt
Bühler Bauunternehmung AG, Dussnang
Eberli Schreinerei AG, Wiezikon
Elektro Eisenegger AG, Oberwangen
Erwin und Bruno Brühwiler AG, Schreinerei, Wiezikon
Früh Walo AG, Malergeschäft, Fischingen
Meienberger & Egger, Schreinerei, Münchwilen
Nägeli AG, Holz- und Innenausbau, Gais
Schwager Bedachungen AG, Fischingen
Senn, Parkett- und Bodenbeläge, Fischingen
Urs Schatt Tiefbau GmbH, Oberwangen
Wagner Spenglerei und Haustechnik, Fischingen
WKT Meuri AG, Wärme- und Kältetechnik, Balterswil

Zeitungsbericht Regi die Neue (PDF)

Enthüllung Holzfigur Simon Ammann | 30. Mai 2017

Die zehnte von insgesamt 20 #WOODVETIA Figuren wurde enthüllt! Es handelt sich um Simon Ammann, der Toggenburger Skispringer ist der erfolgreichste und bedeutendste Athlet der Schweiz an Olympischen Winterspielen.

Nun ist die Halbzeit erreicht und die "Tage des Schweizer Holzes" kommen immer näher. Am 15. + 16. September ist es soweit. An diesen Tagen wird speziell auf die verschiedenen Holzberufe und die Vorteile des Schweizer Holzes aufmerksam gemacht.

Zeitungsbericht
Weitere Informationen über #WOODVETIA und die Tage des Schweizer Holzes finden Sie unter Woodvetia - Aktion für mehr Schweizerholz

 

Fyrobighöck Attelwil | 19. Mai 2017

Rund 40 Personen fanden sich am Freitag nach Feierabend in der Produktionshalle der ehemaligen Firma Martin Fensterkanteln ein. Maria und das Team Brühwiler Fensterholz Attelwil luden die Firmen vom Graumatt-Areal zu einem Feierabendbier ein.

Koller Sagerei AG
Persy Gerüstbau GmbH
Lüscher Montagen&Metallbau GmbH
Hunziker Metallbau GmbH

Maria freute sich auch sehr über die Anwesenheit der älteren Generation: Ursi und Werner Hochuli aus Attelwil sowie Cathrine und Armin Brühwiler, die aus Wiezikon anreisten.
In einer kurzen Begrüssung erläuterte Maria die Übernahme der Firma Martin Fensterkanteln durch die Brühwiler Fensterholz AG, Wiezikon.
Sie freut sich auf die herausfordernden Aufgaben hier in Attelwil, die eigene Motivation ist hoch und sie spürt das Wohlwollen der Mitarbeitenden.
Ein gutes nachbarschaftliches Verhältnis ist ihr wichtig und darum wurde anschliessend die Gelegenheit genutzt, einander kennen zu lernen und noch eine Weile gemütlich zusammen zu sitzen.

Übergabefeier bei Martin Fensterkanteln | 27. April 2017

Per 1.Mai 2017 hat Maria Brühwiler offiziell die Geschäftstätigkeit der Firma Martin Fensterkanteln übernommen. Die Firma wird ab jetzt unter Brühwiler Fensterholz AG geführt.
Roland Martin, der bisherige Inhaber der Firma Martin Fensterkanteln, hat sich mit einer kleinen Feier von seinen Mitarbeitenden verabschiedet und somit den Betrieb offiziell an Maria Brühwiler übergeben.
Mit einer kurzen Abschiedsrede bedankte sich Roland Martin bei allen Mitarbeitenden und drückte seine Freude aus, dass der Betrieb ohne Unterbruch durch die Firma Brühwiler Fensterholz AG weitergeführt wird. Er überreichte dabei allen Damen eine schöne Orchidee und allen Männern eine Flasche gebranntes Wasser. Seit der Übernahme im Jahre 1999 hat Roland Martin zusammen mit Samuel Schär in der Geschäftsführung den Betrieb von Werner Hochuli zu einem führenden Anbieter für Fensterholz weiterentwickelt.
Corinne Tresch, die seiner Zeit schon bei der Firma HOAG gearbeitet hat, verabschiedete Roland Martin und Samuel Schär gebührend mit rührenden Worten: möge der Apfelbaum, den wir euch überreichen, Früchte tragen und etwas Neues gedeihen lassen. Mit diesen Worten wünschte sie gleichzeitig Maria Brühwiler einen guten Start in der Firma.
Gemeinsam genossen danach alle den offerierten Zmittag im Znüniraum und blickten gemeinsam in eine neue Zukunft, welche nun von Maria Brühwiler ermöglicht wird.
 

Fassade Silowohnung | 20. April 2017

Seit März 2017 ist die Firma Nägeli Holzbau, Gais am Errichten der neuen Wohnung für Catherine und Armin Brühwiler. Die Wohnung besteht komplett aus 100% Schweizerholz.
So auch die Fassade, welche aus astfreier, keilgezinkter Weisstanne, Rift/Halbrift, vorvergraut hergestellt ist.
Montiert wird die Fassade von Maurus Bütler, Libingen. Unser Mitarbeiter Marcel Egli unterstützt ihn dabei tatkräftig.

Wir sagen herzlichen Dank für die vielen fleissigen Arbeitsstunden und freuen uns jetzt schon wenn die Wohnung Ende Juni bezugsbereit ist.

FROHE OSTERN | 13. April 2017

Geschätzte Geschäftspartner
Ab sofort sind wir mit einem erweiterten, attraktiven Angebot für Sie auf dem Markt präsent. Gerne bedienen wir Sie aus unseren eigenen Produktionen in Wiezikon und Attelwil mit Fensterholz als Stangenware und Zuschnitt sowie diversen Sägereiprodukten aus Schweizer Holz.

Wir wünschen Ihnen erholsame Ostertage und freuen uns auf interessante Geschäftsbeziehungen.
Maria Brühwiler mit Team Wiezikon und Attelwil

Praktikumsbeginn Sekretariat | 4. April 2017

Wir heissen Nicole Flammer herzlich willkommen in unserem Betrieb. Mitte März begann Sie ein kaufmännisches Praktikum im Sekretariat. Sie ist die freundliche Stimme am Telefon, welche all unsere Geschäftspartner und Neukunden betreut. Als kaufmännische Allrounderin freut sie sich darauf, viel Neues zu erlernen und die Aufgaben fachgerecht in die Tat umzusetzen.
Nicole ist diplomierte Detailhandelsfachfrau im Bereich Schmuck/Uhren mit mehrjähriger Berufserfahrung und verfügt ebenfalls über einen Abschluss der Bürofach- und Handelsschule. Wir freuen uns darauf, unser qualifiziertes Fachwissen an Sie weiterzugeben und wünschen Ihr ein erfolgreiches Praktikum.
 
 

Betriebsbesichtigung der Gautschi Fensterbau AG | 31. März 2017

Am Freitag, 31.03.2017 durften wir das gesamte Team der Firma Gautschi Fensterbau AG mit rund 30 Personen aus Eschlikon begrüssen.
Mit grosser Freude wurden Sie von Maria Brühwiler und Co. empfangen. Daraufhin folgte eine Betriebsbesichtigung, bei der das Gautschiteam sich einen Einblick verschaffen konnte, wie die Rohkanteln zu Fensterkanteln weiterverarbeitet werden. Nach der eindrucksvollen Führung genossen unsere Gäste einen erfrischenden Apéro bei frühlingshaften Temperaturen.
 

Fyrobighöck | 31. März 2017

Am Freitagabend, 31.03.2017 besammelte sich fast das gesamte Brühwiler Team im Restaurant Hirschen in Wiezikon. Die Ansprache hielt Maria Brühwiler. Sie nutzte die Chance und informierte alle Mitarbeiter über den neusten Stand der Dinge. Danach genossen wir ein gemütliches Beisammensein und ein Essen aus der italienischen Küche.
Auch für die kommenden Osterfeiertage wurde gesorgt. So bekam jeder Mitarbeiter einen personalisierten Osterhasen aus Schokolade.
 

Woodvetia | 24. März 2017

Woodvetia – Aktion für mehr Schweizer Holz
 
Eine gesunde Schweizer Wald- und Holzbranche ist wichtig für die Schweiz. Deshalb lanciert die Initiative Schweizer Holz zusammen mit dem Bundesamt für Umwelt die Kampagne #WOODVETIA, die sich dafür einsetzt, dass Schweizer Holz in die Köpfe und Herzen der Bevölkerung gelangt.
 
Dieses Konzept hat unsere ganze Firma begeistert. So haben wir beschlossen, uns weiterhin für das Schweizer Holz einzusetzen und uns aktiv daran zu beteiligen.
Am 15.+16. September 2017 finden die „Tage des Schweizer Holzes“ statt. Wir haben uns mit einigen von unseren Partnerfirmen zusammengetan und werden während diesen Tagen der Bevölkerung speziell auf die verschiedenen Holzberufe und die Vorteile des Schweizer Holzes aufmerksam machen.
Wir werden Sie über weitere Informationen bezüglich der Woodvetia-Kampagne und der Tage des Schweizer Holzes laufend informieren.

Woodvetia - Aktion für mehr Schweizer Holz

 
 

Immomesse 2017 | 22. März 2017

In der beiliegenden Bilderfolge sehen Sie, wie das Herisauer Bloch 2016 den Weg zum Fenster gemacht hat. Diese Blochfenster sind mittlerweile eingebaut in Wandelemente, die in der kommenden Woche auf unserem Firmenareal aufgerichtet werden. 
Zu sehen sind diese Elemente aktuell an der Immomesse St. Gallen vom 24.-27.03.17.

vom Bloch zum Fenster (PDF)

Vollholz-Elementbau, Nägeli AG, Gais
www.olma-messen.ch/de/naegeli-ag
www.naegeli-holzbau.ch

Blumer Techno Fenster AG, Waldstatt
www.blumer.ch

vom Bloch zum Fenster (PDF)

Geschäftsübernahme | 22. März 2017

Maria Brühwiler übernimmt mit der Brühwiler Fensterholz AG den gesamten Geschäftsbetrieb der Firma Martin Fensterkanteln GmbH&Co. KG, Graumatt 66, in Attelwil im Rahmen eines Nachfolgeübereinkommens.
Maria Brühwiler ist Inhaberin vom Brühwiler Sägewerk und Geschäftsführerin von Brühwiler Fensterholz AG in Wiezikon, Thurgau.

Als Übernahmetermin wurde der 1. Mai 2017 vereinbart. Durch eine längere Begleitphase wird sichergestellt, dass die Übernahme produktionstechnisch und liefertechnisch ohne jeden Unterbruch erfolgt.

Seit Jahren verbindet die beiden Unternehmen eine enge Zusammenarbeit. Roland Martin und Maria Brühwiler sind überzeugt, mit diesem Schritt die Grundlage für eine nachhaltige Zukunft des Geschäftsstandortes Attelwil zu schaffen.

Zeitungsbericht

Für weitere Auskünfte kontaktieren Sie bitte Frau Maria Brühwiler:
Telefon: 071 977 13 72
Mail: m.bruehwiler@fensterholzag.ch

Links: www.fensterholzag.ch www.martin-fensterkanteln.ch

Internationaler Tag des Waldes | 20. März 2017

Am Montag, 20.03.2017 fand in unserer neuen Besäumhalle die Pressekonferenz für den "Internationalen Tag des Waldes" statt.
Die Konferenz sollte in einem Gebäude stattfinden, welches kürzlich mit dem HSH Label ausgezeichnet wurde.
Durch die neu errichtete Besäumhalle wurde uns die Ehre zuteil, die Konferenz des "Internationalen Tag des Waldes" in unserer neuen Halle abzuhalten.
 
Für mehr Informationen über den Tag des Waldes und der momentanen Situation des Schweizer Holzes klicken Sie hier:

Fernsehbericht Pressekonferenz
Fernsehbericht Bauen mit Holz

Zeitungsartikel (PDF)
 

Praktikum Forst Fischingen | 10. März 2017

Unser Lernender Matthias Sauter bekam die Möglichkeit, ein Praktikum beim Forstbetrieb Fischingen zu machen. So bekam er einen vertieften Einblick in den Betrieb eines Lieferanten unseres Sägewerks. Matthias ist jetzt im dritten Lehrjahr und hat das Qualifikationsverfahren kurz vor sich. Er wird im Sommer die Lehre zum Säger Holzindustrie EFZ abschliessen.

Produktionshalle erhält Auszeichnung – Madame Tussaud zu Gast bei Aufrichtfest | 31. Januar 2017

Die Botschafterin der Aktion #WOODVETIA reiste mit gutem Grund in den Thurgau: Das Familienunternehmen Brühwiler Sägewerk hat seine neue Produktionshalle praktisch vollständig aus Schweizer Holz errichtet. Im neuen Gebäude nimmt voraussichtlich im März eine Besäumanlage den Betrieb auf. Hier werden rohe Bretter zu Latten und Halbfabrikaten weiterverarbeitet. Zu einem späteren Zeitpunkt kann die bestehende Anlage durch eine Trennbandsäge erweitert werden.

Insgesamt wurden für die Produktionshalle 123 m3 Holz eingesetzt. Davon stammen 91,6% aus dem Schweizer Wald. Dafür hat der Neubau das Herkunftszeichen Schweizer Holz (HSH) erhalten. Das Konstruktions- und Fassadenholz ist im Kanton Thurgau verarbeitet  worden. Neben dem Sägewerk Brühwiler waren Baumgartner AG Holzbau aus Ettenhausen und August Brühwiler AG aus Balterswil in den Bau involviert – beides Firmen aus der Region.

Aufrichte Besäumerhalle | 26. Januar 2017

In Anwesenheit der Woodvetia Holzskulptur Madame Tussaud konnten wir unsere Aufrichte feiern. Dank der raschen Arbeit der beteiligten Baufirmen wurde innerhalb von nur acht Wochen eines der letzten alten Gebäude zurückgebaut und eine neue Produktionshalle aufgerichtet. 
In den kommenden Wochen wird die neue Besäumfräse installiert. Die Brühwiler Sägewerk und Fensterholz AG freut sich, dass eine Verbesserung der aktuellen Produktionsanlagen erzielt werden kann. 

Wir danken für die gute Zusammenarbeit:
Urs Schatt Tiefbau GmbH
Moser Tiefbau AG
Tschanen AG
Paul Baumgartner AG
Benno Erni GmbH
Familie Hug


Artikel Tagblatt

Verabschiedung Bienvenue | 23. Dezember 2016

Etiabeguel Keita Martine Bienvenue beendete im Dezember ihr neunmonatiges Praktikum in unserem Betrieb. Maria verabschiedete sie und wünschte ihr alles Gute für ihre Zukunft. 
Bienvenue wird nun ihre Ausbildung in Biel abschliessen. Wir wünschen dir dazu viel Erfolg!

Betriebsferien | 23. Dezember 2016

AUF EIN ERFOLGREICHES NEUES JAHR!

Geschätzte Kunden und Geschäftspartner
Gerade bei langen Nächten und kurzen Tagen gilt: Spot an, Licht ins Dunkel, die Dinge richtig in Schwung bringen - und nach den Sternen greifen.
In diesem Sinne wünschen wir Ihnen eine frohe Weihnachtszeit und für das neue Jahr Gesundheit, Vitalität und Optimismus!

Von uns ein herzliches Dankeschön für das entgegengebrachte Vertrauen, Ihre Treue und die Erfolgreiche Zusammenarbeit.
Maria Brühwiler und Team

Unsere Betriebe sind geschlossen vom 24. 12.2016 bis 08. 01.2017. Ab dem 09. Januar 2017 sind wir gerne wieder für Sie da!

 

Aufrichtung Produktionshalle | 16. Dezember 2016

In den letzten Tagen haben verschiedene Firmen ganze Arbeit geleistet, sodass die neue Produktionshalle aufgerichtet werden konnte.
Die Betonarbeiten erledigte die Firma Tschanen AG aus Müllheim. Für die Zimmermannsarbeit ist Paul Baumgartner AG, Ettenhausen verantwortlich.
In den kommenden Tagen wird die Firma Benno Erni GmbH, Wiesendangen das Dach noch schliessen, damit wir im Januar mit der Montage der Produktionsmaschinen beginnen können.

Abbruch Lagerhalle | 27. Oktober 2016

Am 27. und 28. Oktober wurde bei uns eine Lagerhalle zurückgebaut. Diese muss einem Neubauprojekt Platz machen. In den kommenden Monaten wird nun eine neue Produktionshalle erstellt. Wir werden hier ab und zu über den Baufortschritt informieren.

Action an der Fischingen Gewerbeausstellung (FIGA) | 21. Oktober 2016

Dieses Jahr fand die Fischingen Gewerbeausstellung FIGA 16 vom 8. Oktober bis am 10. Oktober statt. Verschiedene Firmen und Vereine haben ihre Spezialitäten während des ganzen Wochenendes ausgestellt. Ein Ziel der FIGA 16 war es, zum Thema Berufsförderung einen Film zu drehen, welcher im Lehrlingskino gezeigt wird. Attraktive Aktivitäten und Festwirtschaften umrahmten die Ausstellung. Am Montag 10. Oktober fand zudem der traditionelle Fischinger Jahrmarkt und eine Holzfäller-Show statt. Brühwiler Sägewerk und Brühwiler Fensterholz AG sponserten die Holzfäller-Show aus Guntalingen. Zu diesem Anlass luden wir unsere Kunden und Geschäftspartner aus der Region und unsere Mitarbeiter gerne ein. Trotz lautem Geräusch der Motorsägen liessen sich alle Besucher davon begeistern.
 

Auszeichnung "Bester Lehrabschluss 2016" | 30. September 2016

Die Lignum Holzkette ST. Gallen verleiht den besten Lehrabgängern des Kantons St. Gallen bzw. der Regio Ost der Berufe Forstwart, Säger, Zimmermann und Schreiner einen Preis. Dazu wurden die Besten Lernenden ins Haus Würth nach Rorschach eingeladen.
Wir sind sehr stolz, dass gleich zwei unserer Lernenden gleichzeitig diese Auszeichnung erhielten. Die Firmen gratulieren Jan Böhi und Emanuel Hörnlimann zu dieser Leistung!

Yvonne Kappeler neue Lernende | 1. September 2016

Wir heissen Yvonne Kappeler herzlich willkommen in unserem Sägerei-Team. Anfangs August begann sie die Lehre als Sägerin Holzindustrie EFZ. Maria Brühwiler und Benno Müller freuen sich, mit Yvonne die erste Frau in der Firma Brühwiler Sägewerk ausbilden zu dürfen. Danke den Mitarbeitern für die zukünftige Ausbildungsarbeit. Wir wünschen Yvonne viel Erfolg für die drei Jahre Berufslehre!

Zwei herrliche Sommertage im Allgäu | 27. August 2016

Am Freitagmorgen, 26. August 2016, besammelte sich fast die gesamte Belegschaft des Brühwiler Sägewerk und der Brühwiler Fensterholz AG auf dem Betriebsareal. Für einmal erleichterte Petrus die Frage des Kofferpackens. Die Prognose erlaubte, Regenkleidung ruhig zuhause zu lassen. In Unterstammheim bestiegen die Mitarbeiter der Konrad Keller AG den Car und dann ging die Fahrt Richtung Konstanz, wo mit der Fähre nach Meersburg übersetzt wurde. Über dem Bodensee lag eine dicke Nebeldecke, die sich nach und nach auf der Fahrt nach Norden auflöste.
 
Eberhardzell war die erste Station der Reise. Die Geschichte der Firma bestwood Schneider mit ihren Schicksalsschlägen beeindruckte uns und die anschliessende Führung durch die grossen Werksanlagen war sehr interessant, besonders die neue Produktion der Holzfaser-Dämmungen. Nach dem Mittagessen in der Kantine bedankte sich Gisela Keller für die grosszügige Gastfreundschaft.
 
Die Reise ging weiter und auf der Suche nach dem reservierten Biergarten in Andechs-Frieding erblickten wir zwischendurch den Ammersee. Die Klimaanlage schaffte es, dass wir uns den lauschigen Garten mit kühlem Bier richtiggehend herbeisehnten. Das erfrischende Nass und die Köstlichkeiten vom Buffet erlabten die Kehlen dann aufs Beste. Die Fahrt zu unserem Hotel führte am Starnbergersee vorbei nach Icking. Im Hotel angekommen machte man sich frisch fürs Nachtessen. Beim Apéro auf der Terrasse mit wunderbarer Aussicht wurden dann die hübschen Dirndl und feschen Lederhosen bestaunt und eifrig fotografiert.
Die muntere Schar genoss ein feines Menu. Zwischen den einzelnen Gängen hörte man von der Geschäftsinhaberin Maria einiges über die gegenwärtige Marktlage und dass sie sich ausserordentlich freut, diese zwei Tage mit der Belegschaft entspannt geniessen zu können. Benno informierte über die personelle Situation und übergab Gisela Keller ein kleines Präsent mit einem grossen Dank für die Organisation dieser tollen Reise. Wie weit das Projekt „Fräse“ fortgeschritten ist hörten wir von Andreas.
Martin Keller, Inhaber der Konrad Keller AG, blickte kurz zurück auf den Besuch bei Schneider und wie die Schweizer Sägewerke sich auf dem umkämpften Markt behaupten können.
 
Am Samstagmorgen, nach einem spektakulären Sonnenaufgang, schauten wir in Wolfratshausen zu, wie unser Floss zusammengebaut wird, das wir nach dem feinen Frühstücksbuffet um 9 Uhr bestiegen. Die Musik-Band begrüsste uns mit flotten Klängen. Jeder Gast bekam einen Bierhumpen in die Hand gedrückt. Leinen los! Zuerst auf der Loisach staunten wir, wie geübt die Flösser die Untiefen umschifften. Die Isar brachte dann mehr Wasser und bald sah man die ersten Mutigen in die Fluten tauchen. Um die Mittagszeit wurde angelegt und in der alten Mühle wartete das Mittagessen. Wieder auf dem Floss stieg die Spannung, denn Europa’s grösste Wasserrutsche lag vor uns. Hände, Humpen, Taschen in die Höhe – denn es wird nun ziemlich nass. Wir passierten herrliches Naturschutzgebiet und merkten gar nicht, dass die Fahrt mitten in München endet. Die Bierfässer waren auch leer und der Carchauffeur war bereit, uns zügig wieder in den Thurgau zu fahren.
Wir durften zwei herrliche Tage geniessen - ein grosses Dankeschön an die GeschäftsinhaberIn!
 

Sommerkarte | 19. Juli 2016

Mit dieser Karte haben wir Ihnen - liebe Kunden und Geschäftspartner - unsere Sommerferien angekündigt.

Lehrabschluss Emanuel Hörnlimann | 14. Juli 2016

Wir gratulieren Emanuel Hörnlimann zu seinem guten Lehrabschluss als Holzbearbeiter EBA, Fachrichtung Industrie. Die Firma Brühwiler Fensterholz AG freut sich, dass wir Emanuel ab 08. August 2016 weiterhin zu unserem Team zählen dürfen!

Benno Müller
Ausbildungsverantwortlicher
 

Lehrabschluss Jan Böhi | 14. Juli 2016

Wir gratulieren Jan Böhi zu seinem sehr guten Lehrabschluss als Säger Holzindustrie EFZ. Die Firma Brühwiler Sägewerk freut sich, dass er ab 08. August 2016 weiterhin zu unserem Team gehört!

Maria Brühwiler
Ausbildungsverantwortliche

Auszeichnung "Herkunft Schweizer Holz" HSH | 12. Juli 2016

Das neue Einfamilienhaus der Familie Paul und Vreni Senn in Mühlrüti erhält das “Herkunftszeichen Schweizer Holz“ (HSH) von Lignum. Alle Angaben dazu finden Sie im untenstehenden Link.

Als Waldbesitzer war es Paul Senn von Anfang an ein grosses Anliegen, dass einheimisches Holz für sein Haus verbaut wird. Mit dem Sägewerk Brühwiler in Wiezikon, vertreten durch Armin und Maria Brühwiler, verbindet ihn schon viele Jahre eine enge und angenehme Zusammenarbeit. So wird das Nadelholz aus seinen Wäldern jeweils in dieser Sägerei verarbeitet.

Bericht (PDF)
 

Betriebsbesichtigung der Keller Fensterbau-Schreinerei AG | 12. Juli 2016

Am 08. Juli 2016 besuchten 25 Mitarbeiter von der Firma Keller Fensterbau-Schreinerei AG aus Bazenheid unsere Betriebe. Sie erlebten, wie die Rohkanteln vom Sägewerk über die Keilzinkanlage und die Hoblerei zu schönen Fensterkanteln weiterverabeitet werden. Daraus enstehen dann bei der Firma Keller hochwertige Holzfenster. Nach der Besichtigung wartete auf die Gäste ein feiner Apéro.

Entdeckungen, Musik und Emotionen | 15. Juni 2016

Am Mittwoch, 15.Juni 2016 haben die Geschäftsführerin Maria und der Senior Chef Armin Brühwiler ihre Chöre (Kirchenchor Kirchberg und Männerchor Aadorf) in den Betrieb eingeladen. Zuerst wurde ein kleiner Apéro serviert. Diese Gelegenheit nutzte Maria, um die Firmengeschichte zu erzählen. Dann führte sie die Gruppe durch die Sägewerkshalle, die Fensterholzhalle und die Hoblerei. Anschliessend waren auf der Speisekarte Raclette, Bratwurst und Kuchen. Zwischendurch sangen die Chöre verschiedene Lieder zusammen. Es war ein gemütlicher Abend, der in Erinnerung bleiben wird.
 

Abschied von Teammitglied Amber Schenk | 31. Mai 2016

"Danke vielmal Amber für deine schnelle Integration in unserer Betriebsfamilie und deine gute Zusammenarbeit" sagte Maria Brühwiler (Geschäftsführerin). 10 Jahre hat Amber in der Produktion der Brühwiler Fensterholz AG gearbeitet. Wir wünschen dir Amber für die Zukunft alles Gute und wir freuen uns dich zum Betriebsausflug im August wiederzusehen. Also, wir sagen dir "Auf Wiedersehen", Amber!

Unsere Praktikantin stellt sich vor und spricht über ihr Praktikum! | 30. Mai 2016

Ich heisse Etiabeguel Keita Martine Bienvenue und ich komme aus Gabun, ein Land in Zentralafrika. Ich studiere an der Holzfachschule in Biel im 3.Semester als Holztechnikerin in Fachrichtung Holzindustrie und Handel (die gleiche Ausbildung hat auch Geschäftsführerin Maria Brühwiler gemacht). Mein Praktikum dauert 9 Monate, vom Februar 2016 bis im November 2016. Ich sammle Erfahrungen in der Produktion und Büro. Zur Zeit arbeite ich an drei Projekten, darunter eines welches die Grundlage für meine Diplomarbeit sein wird. Ich bin sehr glücklich über diese Praktikumstelle. Alle Mitarbeiter sind sehr freundlich und ich werde besonders gut begleitet. Ich freue mich sehr über die Entwicklung dieses Praktikums im Betrieb.

Etiabeguel Keita Martine Bienvenue

Holz und Kunst | 30. Mai 2016

Der Zürcher Künstler Jürg Altherr stellt diese Holztreppe auf einem Spielplatz aus. Das Holz bezog er bei Sägewerk in Wiezikon. Besuchen Sie seine nächste Austellung in Ennetbürgen.
Für mehr Informationen klicken Sie hier: 
http://www.skulpturenpark-ennetbuergen.ch

Das Herisauer Bloch wurde eingeschnitten | 2. April 2016

Samstag, 2. April 2016, wurde das Bloch im Sägewerk Brühwiler in Wiezikon, Thurgau, eingeschnittenMaria Brühwiler, die das Bloch ersteigerte, lud die Blochgesellschaft Herisau in ihr Sägewerk ein. Der 6 Meter lange Fichtenstamm, den die wackeren Mannen  im Februar viele Stunden durch das Appenzeller Land zogen, wurde vor deren aufmerksamen Augen entrindet und von Maria Brühwiler auf der Blockbandsäge zu Rohkanteln eingeschnitten. In der Brühwiler Fensterholz AG werden diese Rohkanteln dann zu Fensterholz veredelt. Die Blumer Techno Fenster AG in Waldstatt fabriziert daraus schöne Holzfenster, die später im neuen Heim von Senior-Chef und –Chefin Armin und Cathrine Brühwiler in Wiezikon eingebaut werden.

Auf dem Betriebsrundgang durch das Sägewerk, die Hoblerei und die Brühwiler Fensterholz AG wurde den aufmerksamen Besuchern gezeigt, wie aus Fichten- und Tannenrundholz Schnittwaren für das Baugewerbe entstehen.
Bei einem feinen Mittagessen in der Produktionshalle wurden Erinnerungen an die Bloch-Gant aufgefrischt, immer wieder ein Zäuerli angestimmt und die Geselligkeit gepflegt.

Bericht Regi Die Neue (PDF)
 

Blochmontag Herisau | 15. Februar 2016

Unserer Geschäftsführerin gelang ein unerwarteter Marketingcoup: An der Blochgant in Herisau konnte Maria Brühwiler das Bloch ersteigern! Das mediale Interesse daran ist gross. Unsere Betriebe werden den Holzstamm zu Fensterholz weiterverarbeiten. Anschliessend wird die Blumer Techno Fenster daraus "Blochfenster" fertigen. Im Zeitungsbericht können alle Details nachgelesen werden.

Zeitungsbericht St.Galler Tagblatt (PDF)

Bericht Schweizer Illustrierte (PDF)

Jubiläum | 13. Februar 2016

Vor fünf Jahren übernahm Maria Brühwiler die Sägerei von ihrem Vater. Sie führt die Brühwiler Sägewerk erfolgreich in die Zukunft. Dies nahm die Familie Brühwiler zum Anlass für eine Feier. Die Mitarbeiter gratulieren herzlich und wünschen für die Zukunft viel Erfolg gute Geschäfte!

Kurs Motorsäge | 11. Februar 2016

Die Mitarbeiter des Sägewerk erhielten eine Instruktion an der Kettensäge. Damit die Sicherheit bei gefährlichen Maschinen gewährleistet werden kann, werden die Mitarbeiter von Zeit zu Zeit instruiert. Der Teamleiter und der Sicherheitsbeauftragte des Betriebes haben diese Instruktion ausgeführt.

Montage Akustikdecke | 1. Februar 2016

Unser Partner Nägeli AG in Gais baut mit Schweizer Holz. Aktuell montierten seine Mitarbeiter eine Akustikdecke aus Weisstanne Qualität A/N1. Unsere Betriebe durften dieses Holz aus Urnäscher Wald verarbeiten und liefern.

Rundholz-Preise | 1. November 2015

Fyrobighöck November 2015 | 1. November 2015

Anlässlich des Fyrobighöck wurden verschiedene Posten organisiert. So konnten sich unsere MitarbeiterInnen weiterbilden. Anschliessend assen wir ein Fondue beim gemütlichen Teil.

Sommerhöck | 17. Juli 2015

Vor den Sommerferien fand der traditionelle Sommerhöck statt. Bevor man im Grütli Underrindal den heissen Sommerabend an der Sommerfasnacht ausklingen liess, begrüsste Maria das ganze Team in Wiezikon. Bei einem Stehapéro informierte sie über das aktuelle Geschehen am Markt und die Ziele für das zweite Halbjahr. 

Weiter nahmen Benno Müller und Maria Brühwiler die Ehrungen der Lernenden vor. Drei Lernende haben diesen Sommer die Lehre erfolgreich abgeschlossen. 

Auch ein Arbeitsjubiläum konnte gefeiert werden: Erwin Rutz ist schon seit 25 Jahren beim Brühwiler Sägewerk tätig!

Sommerpause | 15. Juli 2015

Mit dieser Karte haben wir Ihnen - liebe Kunden und Geschäftspartner - unsere Sommerferien angekündigt.

Wir sind gerne ab 3. August wieder für Sie da. 
Wir wünschen auch Ihnen erholsame Sommertage!
Maria Brühwiler und Team

Bester Lehrabschluss | 7. Juli 2015

Wir gratulieren Andrin Keller ganz herzlich zu seiner excellenten Leistung! Wir freuen uns, dass er ab August unser Team als gelernter Säger ergänzt. Alles Gute für die Zukunft. 

Maria Brühwiler
Ausbildungsverantwortliche 

Hochzeit Onil und Magdalena | 23. März 2015

Am 21. März durften wir mit Onil und Magdalena ihre Hochzeit feiern.
Wir wünschen dem Paar alles Gute für die Zukunft!

Nachtskifahren mit Fondueplausch | 12. Februar 2015

Am Dienstagabend nutzte Maria die Gelegenheit, alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zum Nachtskifahren an den Skilift Oberwangen einzuladen. Die Wintersportler konnten die schöne Nachtstimmung sowie die gut präparierte Piste in Oberwangen geniessen, die Nichtskifahrer liessen sich direkt im Arosa-Stübli nieder, wo anschliessend der Fondueplausch stattfand. Es war ein gelungener Anlass und Maria freute sich sehr, dass trotz der kurzfristigen Terminansage praktisch alle Mitarbeitenden und Lernenden anwesend waren!

www.skiliftoberwangen.ch